Zum feministischen Potential barocker Bildsprache in ORLANs performance art

Nizza, 1980. Die Prozession bewegt sich quälend langsam die majestätischen Stufen des Musée des Beaux-Arts hinunter. Kein Geräusch ist zu hören, nur die dumpfen Schritte der sechs in schwarz gekleideten Männer, deren Gesichter durch dunkle Sonnenbrillen im Verborgenen liegen, dringen herab zur wartenden Menge. Ein Scheinwerfer, die einzige Lichtquelle im Saal, erleuchtet den gläsernen Sarg,

Read More

Fritz Kahn & Popular Science

Popular Science Writing made in Germany? Die populärwissenschaftlichen Bilder über das physiologische Innenleben des Menschen, die der deutsch-jüdische Mediziner Fritz Kahn für seine mehrbändige Ausgabe über „Das Leben des Menschen“ in Auftrag gegeben hat, sind unvergesslich und viral. Es gibt kaum jemanden der das Poster vom Menschen als Industriepalast nicht kennt. Kahns Arbeit als praktizierender Arzt verlief dabei

Read More

Kunst & Konsum: Amazon Art

Amazon Art: Kauf Kunst! Kunst wurde immer schon konsumiert. Nachfrage und Angebot bestimmen den Kunstmarkt. Diese augenscheinliche Tatsache wirkt sich auch auf ihre Definition aus. Die Geschichte der Kunst bezeugt, dass ihre Rezeption bis in die heutige Gegenwart einem Schwanken zwischen materiellen und immateriellen Wert ausgesetzt ist. Die gegenwärtige westliche Gesellschaft ist primär durch die Ideologie des

Read More

Monster & Mütter

Monströse Mutterschaften Zu Beginn von Roman Polanskis Rosemary’s Baby (1968) ertönt das Schlaflied in der liebevollen Stimme einer werdenden Mutter. Der Plot ist schnell erzählt: Ein Liebespaar, Rosemary und Guy Woodhouse, ziehen aufgrund der Schauspielkarriere des Mannes in die Großstadt (L.A.). Zu Beginn wird eine Kleinfamilienidylle inszeniert: Rosemary, verliebt, niedlich, schon fast kindlich, erträumt sich

Read More